AUS DEM PROGRAMM

Ein Tag mit allen zusammen

Ein Tag mit allen zusammen

GROSSES FÜR KLEINE

Hier finden Sie alle Angebote speziell für Familien und unsere jungen Besucher.

 

 

Angebote im Überblick

Heute gehen wir ins Museum

Heute gehen wir ins Museum

KLASSE FÜR KLASSEN

Hier finden Sie alle Angebote speziell für Schulklassen, gestaffelt nach Jahrgangsstufen.

 

 

Angebote im Überblick

Wir haben da was für Sie

Wir haben da was für Sie

ANGEBOTE FÜR GRUPPEN

Sie wollen mit einer Gruppe anreisen und suchen dafür noch ein passendes Angebot? Nutzen Sie die Möglichkeit, individuelle Gruppenführungen zu buchen.

Mehr zum Angebot

BESUCH PLANEN

Planen Sie noch heute Ihren Besuch im Germanischen Nationalmuseum für die Sonderausstellung "Luther, Kolumbus und die Folgen". Alle Informationen wie Öffnungszeiten, Eintrittspreise und Anfahrt erfahren Sie hier.

BESUCH PLANEN

KALENDER

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne per Email unter info@gnm.de oder telefonisch unter +49 (0) 911 1331-110 zur Verfügung. Oder buchen Sie Ihre gewünschte Führung vorab in unserem Online-Ticket Shop.

Führung
Veranstaltung
Kinder und Familie

VERANSTALTUNGSTIPP

Dead or Alive Poetry Slam

So 22. Oktober, 20 Uhr, Dauer ca. 120 Min.

Leben heißt Veränderung! Egal ob heute oder im 16. Jahrhundert. Egal ob in der Welt, unserer Gesellschaft, im Privatleben oder in sich selbst - ständig ist der Mensch mit Veränderungen konfrontiert.

Im Stil eines "Dead or Alive"-Slams stellen sich vier Denker aus der Zeit von Luther und Kolumbus und vier Dichter der Gegenwart dem Wandel ihrer Zeit und treten in einen dichterischen Wettstreit, der vielleicht auch die Zuhörer verändern wird. Durch den Abend führt der bekannte Nürnberger Slammaster Michael Jakob.

Line-Up der toten Denker:

  • Martin Luther (1483-1546) aus Eisleben, gespielt von Eva Maria Karl aus Regensburg
  • Christoph Kolumbus (1451-1506) aus Genua, gespielt von Tobias H. Ostermeier aus Regensburg
  • Nikolaus Kopernikus (1473-1543) aus Frauenburg, gespielt von Florian Toperngpong aus Regensburg
  • Argula von Grumbach (1492-1556/57) aus Beratzhausen, gespielt von Katrin Seidel aus Nürnberg

Line-Up der lebenden Dichter:

  • Adina Wilcke aus Wien, Finalistin der Österreichischen Slam-Meisterschaften
  • Frederike Jakob aus Erlangen, amtierende fränkische Meisterin im Poetry Slam
  • Peter Parkster aus Nürnberg, zweifacher Bayernslam-Finalist und Fränkischer Meister 2014
  • Steven Mularczyk aus Bayreuth, Frankenslam-Finalist und amtierender Richard-Wagner-Slam-Champion

Karten sind am Veranstaltungstag ab 18 Uhr an der Abendkasse erhältlich. Mit der Eintrittskarte zum Poetry Slam können Sie von 18 bis 20 Uhr auch die Ausstellung "Luther, Kolumbus und die Folgen" anschauen! Tickets € 8,-, erm. € 6,-.

 

ANGEBOTE FÜR FAMILIEN

Ein Jahrhundert voller Sensationen und neuen Entdeckungen – da gibt es auch für Kinder und Familien vieles zu entdecken. Das Kunst- und Kulturpädagogische Zentrum der Museen in Nürnberg (KPZ) hat daher museumspädagogische Angebote für Familien entwickelt.

Familienführung: Am Anfang war die Neugier
So 16.07., 06.08., 03.09., 24.09., 22.10., 12.11., jeweils 10.30 Uhr, 60 Min.
Kinderheft: Unterwegs mit dem Vitzliputzli
2 Euro, erhältlich an der Kasse.

ANGEBOTE FÜR GRUPPEN

Egal ob Freundeskreis, Verein oder im Kollegenkreis: Besuchen Sie die Ausstellung mit einer individuell buchbaren Gruppenführung des Kunst- und Kulturpädagogischen Zentrums der Museen in Nürnberg (KPZ).

Kompetente Kulturvermittler nehmen Sie mit auf eine Zeitreise in die im Wandel befindliche Welt des 16. Jahrhunderts und zeigen Ihnen die wichtigsten Highlights der Ausstellung. Die Dauer der Führung kann individuell festgelegt werden, empfehlenswert ist ein Ausstellungsrundgang von 90 Minuten (Kosten: 90 Euro zzgl. Museumseintritt pro Person). Fremdsprachige Führungen in englischer, italienischer, französischer und russischer Sprache sind auf Anfrage möglich. Gruppen, die mit eigenem Guide kommen möchten, bitten wir aus organisatorischen Gründen um vorherige Anmeldung.

Kontakt und Buchung:
Kunst- und Kulturpädagogisches Zentrum der Museen in Nürnberg (KPZ):
E-Mail: erwachsene@kpz-nuernberg.de
Tel.: 0911/1331-238
www.kpz-nuernberg.de

ANGEBOTE FÜR SCHULEN

Das Kunst- und Kulturpädagogische Zentrum der Museen in Nürnberg (KPZ) bietet spezielle, lehrplanrelevante Angebote für Schulklassen der unterschiedlichen Jahrgangsstufen an.

Kosten: 30,00 € zzgl. 1,00 € Eintritt pro Schüler
Kontakt und Buchung:
Kunst- und Kulturpädagogisches Zentrum der Museen in Nürnberg (KPZ)
E-Mail: schulen@kpz-nuernberg.de
Tel.: 0911/1331-241
www.kpz-nuernberg.de

Wer kennt den Vitzliputzli?
1. bis 4. Jahrgangsstufe, 120 Min.
Herr Luther und seine neue Idee
3. bis 8. Jahrgangsstufe, 90 Min.
Das Zeitalter der Entdeckungen
ab 7. Jahrgangsstufe, 90 Min.
Reine Glaubenssache
ab 7. Jahrgangsstufe, 90 Min.
In Zeiten des Umbruchs - Luther, Kolumbus, Copernicus
Gesprächsführung, ab 7. Jahrgangsstufe, 60 oder 90 Min.
Informationsveranstaltung für Lehrer
Do 21.9.2017, 16.00 Uhr